In einer Welt, die sich schneller dreht als ein durchgeknallter Kreisel auf einem Koffein-Trip, habe ich, beschlossen, mein berufliches Segel neu zu setzen. Warum, fragt ihr euch? Nun, nachdem ich mich durch ein Meer von Gerichtsverfahren geschlagen und mehr Drama erlebt habe als in einer Staffel von “Game of Thrones”, kam die Erleuchtung: Es ist Zeit für einen Tapetenwechsel.

Weiterlesen

Die Frage nach der rechtlichen Zulässigkeit, einen echten menschlichen Schädel zu besitzen, stellt uns vor ein komplexes Geflecht aus ethischen und juristischen Überlegungen. Diese Problematik berührt zahlreiche Akteure im Justizwesen, darunter Ermittlungsbehörden, Rechtsanwälte und auch Privatpersonen, die aus verschiedensten Gründen mit menschlichen Überresten konfrontiert werden könnten. Angesichts der Vielschichtigkeit dieser Frage habe ich es mir […]

Die Rekonstruktion von KFZ-Kennzeichen aus unscharfen oder niedrig aufgelösten Bildern ist ein kritischer Aspekt in der forensischen Bildanalyse. Insbesondere in Strafverfolgung und Sicherheitsüberwachung spielen diese Techniken eine entscheidende Rolle. Eine der in der Literatur vielfach diskutierten Methoden ist das sogenannte “Frame Averaging” (Bildmittelung), das in einer Reihe von Studien und Anwendungen seine Effizienz unter Beweis gestellt hat (Agrawal et al., 2011; Farid, 2002).
Weiterlesen

Stellt euch vor, ich stand neulich vor der Herausforderung, all meine Passwörter im Rahmen meines digitalen Nachlasses zu verschicken. Als Technologie- und Sicherheitsafficionado war mir natürlich bewusst, dass herkömmliche Messenger-Dienste kaum noch das nötige Sicherheitslevel bieten. Also dachte ich mir: “Warum nicht den Text vor dem Versand verschlüsseln und meine sensiblen Daten vor den gierigen Augen Unbefugter schützen?”

Weiterlesen

Die Fähigkeit zur Gesichtserkennung ist ein Phänomen, das in der wissenschaftlichen Gemeinschaft sowohl fasziniert als auch herausfordert. In jüngster Zeit hat die Anerkennung von sogenannten “Super-Recognizern”, Personen mit einer außergewöhnlichen Fähigkeit zur Gesichtserkennung, die Debatte weiter angeheizt. Die zentrale Fragestellung ist, ob diese Fähigkeit angeboren oder erlernt ist. Der hier vorgestellte Standpunkt stützt die Hypothese, dass diese Fähigkeit hauptsächlich durch Lernprozesse erworben wird, die auf dem Konzept der Neuroplastizität beruhen.

Weiterlesen

falten und furchen

Falten und Furchen, Ausdrücke der Hautmorphologie, bieten eine Fülle von einzigartigen Identifikationsmerkmalen. Diese dienen als Vergleichspunkte zwischen dem identifizierenden Modell und dem zu identifizierenden Subjekt. Die Disparität dieser Merkmale ermöglicht eine bemerkenswerte Präzision.

Weiterlesen

In Anbetracht der juristischen Fragestellungen, die wir uns häufig konfrontiert sehen, bezüglich der Quantifizierung von “sehr wahrscheinlich” in prozentualen Termini, möchte ich in diesem Artikel erläutern, weshalb ich mich als Gutachter entschieden habe, solche Zahlenangaben zu vermeiden:

Die Wahrscheinlichkeit von Identität oder Nichtidentität wird bewusst als verbales Prädikat angewendet, da biostatistische Kalkulationen problembehaftet sind: Einerseits mangelt es an hinreichend umfangreichen und validierten Datenbanken, die divergente ethnische Provenienz und das Lebensalter berücksichtigen. Andererseits wurden die Referenzabbildungen nicht unter standardisierten Gegebenheiten generiert. Folglich ist die “echte” Ausprägung der Charakteristika oft nicht erkennbar, und biostatistische Berechnungen basierend auf der “scheinbaren” Ausprägung würden zu inkorrekten Resultaten führen.

Weiterlesen

Fotos und Videos sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und dienen als Beweismittel in vielen verschiedenen Bereichen wie Strafverfolgung, Journalismus oder der Wissenschaft. Die Authentizität dieser Medien wird jedoch immer wieder durch Manipulationen und Fälschungen in Frage gestellt. In diesem Zusammenhang spielt die Analyse von Schatten auf Fotos und Videos eine entscheidende Rolle, um die Echtheit eines Bildmaterials zu überprüfen. Dieser Beitrag konzentriert sich auf die Methoden und Softwarelösungen, die in der Foto- und Videoforensik zur Analyse von Schatten eingesetzt werden, insbesondere auf die Verwendung von Amped Authenticate und möglichen Alternativen.

Weiterlesen

Die forensische Wissenschaft ist ein interdisziplinäres Feld, das naturwissenschaftliche Methoden zur Untersuchung in der Kriminalistik einsetzt. Eine wichtige Anwendung ist die Bestimmung des Alters von menschlichen Überresten, die bei kriminaltechnischen Untersuchungen gefunden werden. Die Radiokarbondatierung (C14-Analyse) ist eine solche Methode, die sich durch ihre Genauigkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Dieser Artikel untersucht die Anwendung der C14-Analyse bei menschlichen Überresten in der Forensik und diskutiert ihre Möglichkeiten und Grenzen.

Weiterlesen

Leichenflecken, auch bekannt als Livores mortis, sind violette, rotbraune oder bläuliche Verfärbungen, die auf der Haut von Leichen auftreten können.

Weiterlesen