Beiträge

Als Spam wird in der Regel die massenhafte Versendung von Werbeemails bezeichnet. Wie es zu dieser Begriffsfindung kam ist ungewiss. Eine erstmalige Verwendung ist auf die textbasierten Rollenspiele in den 80ern zurückzuführen. Die User haben sich gegenseitig mit massenhaften Textnachrichten überschüttet. Dies diente nicht der Werbung, sondern der Kommunikation.

Die erste Werbe-Spam-Mail wurde angeblich bereits zuvor versendet, aber erst 1993 auch als Spam bezeichnet. Inwiefern spiced ham, der bereits in den 30ern als Dosenfleisch unter der Marke SPAM verkauft wurde, zur Namensfindung beitrug, kann zweifelhaft bleiben.

Weiterlesen